weather-image
15°

Stimme sein für ein Koboldmädchen

0.0
0.0
Youtuberin Dagi Bee
Bildtext einblenden
Dagi Bee sieht viele Gemeinsamkeiten mit ihrer Rolle im Film «Drachenreiter». Foto: Markus Braumann/Constantin Film/dpa Foto: dpa

Das Buch »Drachenreiter« spielt in unserer Welt, doch sie ist magischer. In ihr leben Drachen, Kobolde und andere Fabelwesen. Jetzt wurde aus der Geschichte von Autorin Cornelia Funke auch ein Animationsfilm gemacht. Dagi Bee spricht darin die Rolle des Waldkoboldmädchens Schwefelfell. Du kennst Dagi Bee vielleicht von Youtube. dpa-Nachrichten für Kinder haben mit ihr über Drachen als Freunde und starke Kobolde gesprochen.


Hast du »Drachenreiter« als Kind gelesen? Was gefällt dir besonders gut an der Geschichte?

Anzeige

Dagi Bee: »Also ich habe es tatsächlich nicht gelesen. Aber bevor ich die Rolle bekommen habe, habe ich mir erstmal grob durchgelesen, worum es geht. Dann habe ich mir auch viele Youtube-Videos angeguckt. Es gibt ja auch schon vor dem Film extrem viele Fans von dem Buch »Drachenreiter«. Das fand ich sehr spannend zu sehen. Die Animation im Film ist toll, die Story ist unglaublich süß, und es gibt viel Action. Deshalb will ich unbedingt das Buch dazu auch mal durchlesen. Da sind bestimmt viele Sachen dabei, die im Film nicht so leicht rüberkommen können, weil die Zeit einfach knapp ist.«

Du sprichst das Koboldmädchen Schwefelfell. Seid ihr euch ein bisschen ähnlich?

Dagi Bee: »Total! Als ich die Beschreibung von Schwefelfell bekommen habe, dachte ich: Das kommt mir sehr bekannt vor. Sie ist sehr durchsetzungsfähig, superehrlich, sagt immer ihre Meinung geradeheraus und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie kann natürlich auch ein bisschen zickig sein, was bei mir auch mal vorkommen kann. Die Ähnlichkeit ist auf jeden Fall da. Sie ist sehr hilfsbereit und versucht, andere gut zu verstehen. Das passt sehr gut zu mir.«

Im Film ist dein bester Freund der Drache Lung. Fändest du es auch im richtigen Leben cool, mit einem Drachen befreundet zu sein?

Dagi Bee: »Wenn es Drachen geben würde, müssten die natürlich nett sein. Dann könnte ich mir eine Freundschaft vorstellen. Auch mal ein Flug umsonst ist bestimmt ganz cool. Lung ist auch sehr süß, ehrlich und manchmal auch leichtgläubig. Aber trotzdem ist er superherzlich, lieb und zum Kuscheln. Wenn alle Dinos und alle Drachen so wären, wieso nicht?«

In der Welt von »Drachenreiter« gibt es Fabelwesen. Fändest du es schön, wenn es die auch in Wirklichkeit geben würde?

Dagi Bee: »Ich fände es ganz cool. Solange es nicht gefährlich für uns werden könnte. Das Universum ist riesig. Es gibt so viele Planeten, von denen wir nichts wissen. Es gibt so viele Galaxien. Kann natürlich sein, dass es irgendwo sowas gibt. Solange sie dann zahm wären, wäre es auch bei uns echt richtig cool. Ich könnte es mir gut vorstellen.«

Trailer Drachenreiter