weather-image

Stimmung der deutschen Wirtschaft trübt sich ein

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist wieder etwas schlechter geworden. Der ifo-Geschäftsklimaindex gab im April zum zweiten Mal in Folge nach und sank deutlich von 106,7 auf 104,4 Punkte. Die Unsicherheit habe angesichts der zuletzt in Zypern wieder aufgeflammten Euro-Schuldenkrise deutlich zugenommen, sagte ifo-Konjunkturchef Kai Carstensen. Auch die Wirren um die Regierungsbildung in Italien machten die Unternehmen nervös. Der Rückgang war erwartet worden - allerdings nicht so deutlich.

Anzeige