weather-image

Strengere Regeln für Autos vorgeschlagen

0.0
0.0
Strengere Regeln für Autos vorgeschlagen
Bildtext einblenden
Autos sollen in Zukunft weniger Schadstoffe ausstoßen. Foto: Matthias Balk/dpa Foto: dpa

Wann darfst du den Führerschein machen? In zehn Jahren vielleicht? Das Auto, mit dem du dann fährst, könnte sauberer sein als Autos heute.


Das will zumindest die EU. EU ist die Abkürzung für Europäische Union. Dort haben sich viele Länder in Europa zusammengeschlossen. Die Politiker der EU schlugen am Mittwoch neue Regeln für Autos vor.

Anzeige

Sie wollen, dass Autos weniger Schadstoffe in die Luft blasen. Die EU meint: Bis zum Jahr 2030 sollen neue Autos sehr viel weniger Kohlendioxid ausstoßen. Denn dieses Gas kann Menschen krank machen und schadet der Umwelt. Außerdem will die EU, dass mehr Leute mit Elektroautos fahren. Denn die stoßen so gut wie keine Abgase aus.

Viele Menschen kritisierten die Vorschläge der EU am Mittwoch jedoch. Die Auto-Hersteller meinen: Die Vorgaben sind zu streng. Sie bräuchten mehr Zeit, um die Technik der Autos zu verbessern. Umweltschützer finden die Regeln dagegen zu lasch. Sie sagen: Das reicht nicht, um die Umwelt ausreichend zu schützen.