weather-image
22°

Studie: Jeder Vierte leidet unter Stress im Beruf

Berlin (dpa) - Stress am Arbeitsplatz gehört für viele Berufstätige zum Alltag: Mehr als jeder Vierte kommt im Job immer oder oft an die Grenzen seiner körperlichen und seelischen Belastbarkeit. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der IG Metall. 42 Prozent der Befragten gaben an, hin und wieder unter Stress zu leiden. Nur 30 Prozent kennen das Problem überhaupt nicht. Die Gewerkschaft hatte bereits im vergangenem Jahr die Forderung nach einer Anti-Stress-Verordnung im Arbeitsschutzgesetz erhoben.

Anzeige