weather-image
16°

Stützpunkt-Athleten gehen auf Medaillenjagd

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Biathletin Lisa Spark vom SC Traunstein ist bei den Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaften dabei. (Foto: Wukits) Foto: Ernst Wukits

Vier junge Biathleten werden den heimischen Stützpunkt bei den Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaften in Obertilliach/Österreich vertreten. Diese finden ab Samstag, 27. Februar, statt.


Bei den Juniorinnen sind Lisa Spark vom SC Traunstein und Franziska Pfnür von der SK Ramsau nominiert worden. Im Jugendbereich wird Johanna Puff vom SC Bayrischzell die Wettkämpfe bestreiten. Puff trainiert am Stützpunkt Ruhpolding. Einziger männlicher Teilnehmer bei der Jugend ist Lucas Lechner vom SC Ruhpolding. – Die Liste der Nominierten:

Anzeige

Jugend weiblich: Selina Grotian (SC Mittenwald); Nathalie Horstmann (WSC 07 Ruhla); Johanna Puff (SC Bayrischzell); Lea Zimmermann (SC Partenkirchen)

Juniorinnen: Mareike Braun (DAV Ulm); Sabrina Braun (DAV Ulm); Lisa Spark (SC Traunstein); Franziska Pfnür (SK Ramsau).

Jugend männlich: Arved Kühnisch (SC Hochvogel München); Benjamin Menz (SV Motor Tambach-Dietharz); Franz Schaser (SV Hermsdorf); Moritz Seeber (SWV Goldlauter Heidersbach).

Junioren: Simon Kaiser (WSV Oberhof 05); Lucas Lechner (SC Ruhpolding); Darius Lodl (SV Hermsdorf); Philipp Liepowitz (DAV Ulm); Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld).

SHu

Einstellungen