weather-image
20°

Superseltene Raubkatze

0.0
0.0
Panther
Bildtext einblenden
100 Jahre mussten Forscher warten, um mal wieder einen schwarzen Panther zu fotografieren. Foto: San Diego Zoo Global/dpa Foto: dpa

Lange Zeit rätselten Forscher, ob es ihn überhaupt noch gibt: den schwarzen Panther. In Afrika wurde das seltene Raubtier zuletzt vor 100 Jahren fotografiert.


Doch nun ist es einem Wissenschaftler gelungen, so ein Tier mit einer versteckten Kamera im Land Kenia einzufangen. Mit den Bildern konnte er beweisen: Ja, es leben noch Panther in Afrika.

Anzeige

Als Panther werden Leoparden und auch Jaguare mit schwarzem Fell bezeichnet. Sie sind also keine eigene Art, sondern gehören zu den Großkatzen mit den schwarzen Flecken auf gelblichem Fell. Panther leben auch im Süden von Asien. Aber auch dort sind die Raubkatzen nur noch sehr selten.

Studie von Nicholas Pilfold und weiteren Wissenschaftlern

Artikel in "Daily Nation" zu Fotografie von 2013

Blog von Burrard-Lucas

Naturdetektive