weather-image
13°

Tags heiß, nachts warm, kaum Wind, vereinzelt Gewitter

0.0
0.0
Sommerwetter in Berlin
Bildtext einblenden
Zwei Touristinnen erfrischen sich in einem Berliner Brunnen. Foto: Wolfgang Kumm Foto: dpa

Offenbach (dpa) - Am Samstag setzt sich das meist sonnige und trockene Wetter nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) fort. Zum Abend hin zieht von Westen und Südwesten her stärkere Bewölkung auf, wobei dann vor allem zwischen Eifel und Saarland ein geringes Gewitterrisiko besteht.


Größtenteils bleibt es aber auch dort trocken. Es wird heiß, die Luft erwärmt sich am Tage auf Höchstwerte zwischen 29 und 37 Grad, nur an der See und im Bergland bleibt es etwas kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

Anzeige

In der Nacht zum Sonntag verdichten sich die Wolken im Westen und Südwesten weiter. Nachfolgend sind erste, teils auch kräftige Schauer und Gewitter möglich. Im Rest des Landes bleibt es noch locker bewölkt oder klar. Die Luft kühlt sich auf 21 Grad im Westen und bis 14 Grad im Südosten sowie wie im höheren Bergland ab. In größeren Städten bleibt es sogar noch etwas wärmer.