weather-image
19°

Tanzen im Regen zu AC/DC, Robbie und Co.

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Schönau am Königssee (av) – Drei Tage Musik, Unterhaltung und ausgelassenes Feiern liegen hinter den Besuchern des 52. Seefestes am Königssee. Der WSV Königssee hat seine Traditionsveranstaltung in diesem Jahr mit dem Auftritt der Band »Sixpäck« am Freitagabend eröffnet. Sängerin Karin Eibl schmetterte die bekannten Klassiker wie »Fürstenfeld« oder Robbie Williams »Angels«, aber auch neuere Hits wie »Ham kummst« von der Bühne. Der Samstag begann sportlich mit dem 20. Königsseelauf (wir berichten gesondert). Nachdem »DJ Wasti« das Publikum in Stimmung gebracht hatte, trat »Wipe Out« (l.) auf die Bühnenbretter. Das bunt gemischte Publikum – bestehend aus Einheimischen, Urlaubern, Bergsteigern in Montur und auch Bobfahrern aus Berchtesgaden und Kanada – ließ sich selbst von einem starken Wolkenbruch nicht vom Tanzen abhalten. Einige brachten sich dann aber doch im Bierzelt und unter den Dächern der beiden Bars in Sicherheit, bis der Schauer nachließ. Wie der Sonntag des 52. Seefestes am Königssee verlief, gibt es in einer der nächsten Ausgaben nachzulesen. Mehr Bilder vom Seefest gibt es im Internet unter www.berchtesgadener-anzeiger.de in der Mediengalerie. (Fotos: Voss)


 
Anzeige