weather-image

Taxifahrer überrollt Gast und lässt ihn schwer verletzt liegen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Soeren Stache

München – Ein Taxifahrer soll in München einen Gast überrollt und schwer verletzt liegen gelassen haben. Die Ermittler fanden zahlreiche Schleifspuren des Verletzten am Taxi des Tatverdächtigen.


Nach Angaben der Polizei vom Freitag wurde der Fahrgast offenbar mehrere Meter unter dem Wagen mitgeschleift. Über die Taxizentrale ermittelten die Fahnder das Unfallfahrzeug. Der 54 Jahre alte Fahrer gab an, er habe den betrunkenen Gast wegen aggressiven Verhaltens aussteigen lassen. Weil der 29-Jährige von außen auf das Taxi eingeschlagen habe, sei er weitergefahren.

Anzeige

Eine Zivilstreife entdeckte den Bewusstlosen vergangenen Freitag zufällig nachts auf der Straße. Der 29-Jährige war betrunken und hat nur noch lückenhafte Erinnerungen an den Tathergang.

Mitteilung der Polizei vom 15. September

dpa/lby