weather-image
14°

Teenager in Gartenlaube starben an Kohlenmonoxidvergiftung

Arnstein (dpa) - Nach dem Tod von sechs Teenagern in einem Gartenhäuschen im unterfränkischen Arnstein steht die Todesursache fest. «Alle sechs sind an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben», sagte ein Polizeisprecher. Die jungen Leute im Alter von 18 und 19 Jahren hatten am Samstagabend eine Party in einer abgelegenen Laube gefeiert. Einer der Väter hatte am Sonntagmorgen die Leichen seiner Tochter, seines Sohnes und der vier weiteren Gäste in dem Häuschen gefunden. Er hatte sich Sorgen gemacht, weil er nach der Feier nichts von seinen Kindern gehört hatte.

Anzeige