weather-image
24°

Teil-Einigung für Kabinenpersonal bei Eurowings

Berlin (dpa) - Eurowings und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für das Kabinenpersonal geeinigt. Er betrifft rund 460 Beschäftigte des Lufthansa-Billigfliegers. Eurowings möchte den Abschluss auch der Gewerkschaft Ufo anbieten, die andere Teile des Personals vertritt. Doch Ufo nennt die Tarifeinigung eine Provokation. Der Abschluss sieht für die Flugbegleiter zum 1. Oktober 2016 um 2,5 Prozent höhere Gehälter vor, am 1. Oktober 2017 gibt es weitere 2,5 Prozent mehr, zum 1. Oktober 2018 nochmals 1,25 Prozent für den Zeitraum von sechs Monaten.

Anzeige