weather-image

Telekom entdrosselt «Flatrates» - Neue Tarife mit Datengrenze

Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom will auf eine Drosselung bei Festnetz-Internettarifen mit dem Namen «Flatrate» verzichten. Allerdings soll es künftig neue Tarife geben, die eine Obergrenze beim Datenvolumen vorsehen, kündigte Telekom-Deutschlandchef Niek Jan van Damme an. Die Telekom folgt damit einem Urteil des Kölner Landgerichts, das dem Konzern verboten hatte, das Übertragungstempo bei DSL-Tarifen ab einem bestimmten genutzten Datenvolumen zu drosseln, die als «Flatrates» verkauft worden waren.

Anzeige