weather-image

Terroralarm in Kopenhagen

0.0
0.0
Schwer bewaffnet
Bildtext einblenden
Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt. Foto: Mathias Oegendal Foto: dpa

Kopenhagen (dpa) - Gut einen Monat nach dem Anschlag auf die Satirezeitschrift »Charlie Hebdo« in Paris fallen Schüsse in Kopenhagen - ein Mensch stribt. Ziel war offenkundig der schwedische Karikaturist Lars Vilks. Auch die deutsche Bundespolizei beteiligt sich an der Fahndung nach den flüchtigen Tätern.

Anzeige