weather-image
17°

Thomas Häßler verpasst Dschungelcamp-Finale

Coolangatta (dpa) - Kurz vor dem Dschungelcamp-Finale muss Ex-Fußballer und Weltmeister Thomas Häßler dem Urwald den Rücken zukehren. Der 50-Jährige erhielt im Halbfinale im Telefon- und SMS-Voting des Privatsenders RTL die wenigsten Stimmen und musste das Camp verlassen. Im Finale der Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» stehen damit nun heute Abend «It-Boy» Florian Wess, Sänger Marc Terenzi und die als TV-Maklerin bekannt gewordene Hanka Rackwitz.

Anzeige