weather-image
26°

Tina Hermann gewinnt ihren ersten Weltcup am Königssee

Schönau am Königssee (cw) – Keine Chance ließ Skeletonpilotin Tina Hermann vom WSV Königssee am Freitagnachmittag der Konkurrenz beim ihrem dritten Weltcup auf ihrer Hausbahn am Königssee. Sie lag mit mehr als einer Sekunde vorne, obgleich sie in beiden Läufen Fehler gemacht hatte. Nach Bahnrekord im ersten Lauf verbesserte sie diesen im zweiten Heat noch einmal. Das Bild zeigt Tina Hermann (l.) mit der ehemaligen Toprodlerin Barbara Niedernhuber.

(Foto: Wechslinger)

Anzeige