weather-image
11°

Titel für Elisabeth Schicho und Daniel Heun

Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Skilanglauf, die am Arber ausgetragen wird, holten sich Elisabeth Schicho (SC Schliersee/Stützpunkt Ruhpolding) und Daniel Heun (SKG Gersfeld) die Titel bei den Erwachsenen.

Schicho setzte sich vor der Russin Polina Ermoschina sowie Lucia Anger (SC Oberstdorf) durch. Anger wurde somit Deutsche Vizemeisterin vor Jessica Müller (SV Baiersbronn).

Anzeige

In der U 20 ging der Sieg an Anne Winkler (SSV Sayda), Stützpunkt-Athletin Eva Wolf (SV Agenbach) wurde Fünfte, Rang elf errang Alexandra Svoboda vom SC Ruhpolding.

Bei der weiblichen Jugend U 18 lag Victoria Carl (SCM Zella-Mehlis) im Finale vorn. Zehnte wurde Lisa Scheufele (SC Traunstein/CJD). In der U 16 erkämpfte sich Sarah Eder vom WSV Reit im Winkl den siebten Platz, Rang 15 ging an Lena Michels (WSV Aschau). Siegerin wurde hier Julia Richter (SSV Sayda).

Bei den Herren dominierte Daniel Heun schon im Prolog das Geschehen und setzte sich auch im Finale durch. Silber ging an Oliver Wünsch (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) vor dem Traunsteiner Jonas Dobler (SC Traunstein). Fünfter wurde Andreas Katz (SV Baiersbronn), der ebenso dem Stützpunkt angehört wie Lucas Bögl (SC Gaißach/12.). Rang 14 holte sich Josef Wolf vom SC Ruhpolding.

In der U 20 setzte sich Lennart Metz (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) an die Spitze, Daniel Herzog (SpVgg Oberkreuzberg/Stützpunkt Ruhpolding) wurde Vierter. Robin Frost (SC Hochvogel München/Stützpunkt) belegte den neunten Platz.

U-18-Sieger wurde Marius Cebulla vom SWV Goldlauter. Benjamin Ellerbeck (FC Langdorf/Stützpunkt) wurde Sechster, Leon Bürger (SC Traunstein/CJD) kam auf den 17. Platz. Felian Schubert (SLV Bernau/25.), Jakob Werner (SC Aising-Pang/CJD/27.) und Vitus Auer (SC Aising-Pang/35.) mischten ebenfalls in diesem starken Feld mit.

Bei der männlichen Jugend 16 entschied Felix Daudert (WSV Lobenstein) das Finale zu seinen Gunsten. Rang 24 ging an Jonas Alraun (SC Aising-Pang), Rang 27 an Alois Kunz (WSV Aschau).

Am Samstag und Sonntag werden die Titelkämpfe mit den Distanzwettbewerben fortgesetzt. who