weather-image
30°

Tödliche Messerattacke in Bayern

Spurensicherung
Der Täter soll «Allahu-Akbar» (Allah ist groß) gerufen haben. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

Grafing (dpa) - Am Bahnhof des oberbayerischen Grafing hat ein Angreifer am frühen Morgen einen Mann erstochen und drei weitere verletzt. Erste Vermutungen über eine islamistisch motivierte Attacke bestätigten sich nicht: Bayerns Innenminister Herrmann sprach von psychischen Problemen und einem Drogenhintergrund.

Anzeige