weather-image
28°
Christophorusschule gewinnt dennoch das Landesfinale auf ganzer Linie

Top-Leistungen auf dem Schlitten

Schönau am Königssee – Das Landesfinale der bayerischen Schulen im Rodeln fand am Mittwoch auf der Kunsteisbahn am Königssee statt. Dabei maßen sich ab dem Kreisel 36 Schülerinnen und 34 Schüler aus zwölf Schulen.

Laurin Zern (l.) vom CJD erzielte beim Landesfinale der bayerischen Schulen auf der Kunsteisbahn am Königssee die schnellste Zeit aller Teilnehmer, verhaute aber den zweiten Lauf total. So ging der Gesamtsieg an Schulkamerad Raphael Handke, der zwei ausgeglichene Fahrten ins Tal brachte. (Foto: Wechslinger)

Veranstaltet vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und ausgerichtet vom Bezirksausschuss »Sport in Schule und Verein« im Regierungsbezirk Oberbayern sorgte der Arbeitskreis »Sport in Schule und Verein« zusammen mit dem Bob- und Schlittenverband für Deutschland für eine tadellose Durchführung. Die Wettkampfleitung oblag Landesschulobfrau Maria Loch, Georg Eder vertrat den BSD als Schiedsrichter.

Anzeige

Die Mannschaftswertungen gewannen die Kaderrodlerinnen und Rodler der CJD-Schule. Allerdings hätten sich die Mädchen beinahe blamiert, da sie es nur einem Ausreißer einer Kronacher Schülerin zu verdanken hatten, knapp den Mannschaftssieg zu retten. Auf den vier ersten Plätzen lagen ausnahmslos Schülerinnen aus Zwiesel und Kronach. Bei den Buben fuhren zwei CJD-Schüler vor zwei Kronachern und einem Bodenmaiser voran.

Landeschulobfrau Maria Loch führte im Beisein von leitendem Schulamtsdirektor Franz Thieser und weiteren hilfreichen Lehrkräften sowie Alt-Bundestrainer Sepp Lenz die Siegerehrung durch und verlieh den Besten Urkunden und Preise, während die Sparkasse Berchtesgadener Land traditionell Sachpreise zur Verfügung stellte.

Mädchen – Mannschaftswertung: 1. CJD Christophorusschule Berchtesgaden 104,20, 2. Realschule Kronach 104,84, 3. Mittelschule Zwiesel 105,28.

Einzelwertung: 1. Natalie Hackl (Mittelschule Zwiesel) 34,69, 2. Julia Geiger 34,76, 3. Maria Frech (beide Realschule Kronach) 34,80, 4. Magdalena Hackl (Realschule Kronach) 34,80, 5. Verena Hummer 34,94, 6. Hanna Cramme 34,95, 8. Rebecca Großmann 35,16, 10. Anna Berreiter (alle CJD Christophorusschule Berchtesgaden) 35,23.

Buben – Mannschaftswertung: 1. CJD Christophorusschule Berchtesgaden 103,53, 2. Realschule Kronach 105,69, 3. Gymnasium Haßfurt 107,14. Einzelwertung: 1. Raphael Handke 34,07, 2. Thomas Hölzlwimmer (beide CJD Christophorusschule Berchtesgaden) 34,22, 3. Jens Schedel 35,05, 4. Maximilian Knauer (beide aus der Realschule Kronach) 35,07, 5. Lukas Emberger (Mittelschule Bodenmais) 35,19, 6. Laurin Zern (CJD Christophorusschule Berchtesgaden) 35,24. Christian Wechslinger