weather-image
12°

Top-Sicherheitsbeamte informieren Obama über Terroristen-Jagd

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama und sein Vize Joe Biden sind im abhörsicheren «Situation Room» im Weißen Haus über die Fahndung nach den Terrorverdächtigen von Boston informiert worden. Regierungssprecher Jay Carney veröffentlichte ein Foto des Treffens. Unterrichtet wurde Obama vom Direktor der Bundespolizei FBI, Robert Mueller, und Heimatschutzministerin Janet Napolitano. Auch der Chef des Geheimdienstes CIA, John Brennan, sowie Außenminister John Kerry seien dabei gewesen. Obama sei auch schon in der Nacht regelmäßig über die Geschehnisse in Boston auf dem Laufenden gehalten worden.

Anzeige