weather-image

Tote Babys in Tschechien und im Erzgebirge waren Brüder

Zwickau (dpa) - Zwei Babys, die in Tschechien und im Erzgebirge tot gefunden wurden, waren Brüder. Der eine Säugling war im Januar 2011 in einem Kleidercontainer in Schwarzenberg im Erzgebirge entdeckt worden, das andere Baby diesen Juni in Tschechien. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben die Jungen auch denselben Vater, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Südwestsachsen. Das habe der DNA-Abgleich im Landeskriminalamt Sachsen ergeben. Die deutschen Ermittler wollen ihre Untersuchungen nun mit denen der Kollegen im Nachbarland zusammenführen.

Anzeige