weather-image
19°

Tote bei Terroranschlag auf Moschee in Quebec

Quebec (dpa) - Mutmaßliche Terroristen haben während des Abendgebets eine Moschee in der kanadischen Ostküstenmetropole Quebec gestürmt und mehrere Menschen erschossen. Die örtliche Polizei nannte zunächst keine genauen Zahlen. Der Vorsitzende der Moschee sagte der dpa, er sei gebeten worden, fünf Leichen zu identifizieren. Kanadas Premier Justin Trudeau bezeichnete die Bluttat als «Terroranschlag auf Muslime» und versprach, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Medienberichten zufolge wurden zwei Verdächtige festgenommen.

Anzeige