weather-image
25°

Tote, Glätte, Unfälle, Staus: Winter kehrt zurück

Berlin (dpa) - Ein plötzlicher Wintereinbruch hat weite Teile Deutschlands kalt erwischt. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen fielen bis zu 15 Zentimeter Neuschnee, auf den Autobahnen staute sich der Verkehr zeitweise auf insgesamt 550 Kilometern. Straßen verwandelten sich auch im Osten, Norden, Süden und Südwesten in Rutschbahnen. Es gab Dutzende Glätte-Unfälle mit mehreren Toten. Im Flug- und Zugverkehr kam es zu Verspätungen. Auch im Nahverkehr gab es Probleme.

Anzeige