weather-image
28°

Totenzahl bei Massenpanik in Indien auf 36 gestiegen

Neu Delhi (dpa) - Die Zahl der Toten bei einer Massenpanik im Bahnhof der indischen Stadt Allahabad ist auf mindestens 36 gestiegen. Nach Angaben eines Eisenbahnsprechers wurden 39 Menschen verletzt. Zu der Massenpanik war es am Rande der Maha Kumbh Mela, der größten religiösen Versammlung der Welt, gekommen. Nach Medienberichten wollten Hunderttausende Pilger nach dem Bad in dem Fluss nach Hause fahren und verursachten ein großes Gedränge. Dabei sei das Geländer einer Brücke gebrochen. Viele Menschen stürzten auf die Gleise und Bahnsteige.

Anzeige