Tragischer Fahrradunfall: 52-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Tragischer Fahrradunfall: 52-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Tragischer Fahrradunfall: 52-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle

Altenmarkt an der Alz – Auf der Kreisstraße TS31 zwischen Rabenden und Kienberg ereignete sich am Montagabend, 7. März, ein Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Radfahrer aus dem Gemeindegebiet Altenmarkt verstarb noch an der Unfallstelle.


Der 52-jähriger Mann befuhr mit seinem Fahrrad den parallel zur Kreisstraße TS 31 verlaufenden Radweg von Kienberg kommend in Fahrtrichtung Rabenden. Kurz vor Viehhausen geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf den rechtsseitig befindlichen Grünstreifen und kam zu Sturz.

Hierbei schlug er mit dem Kopf auf der Asphaltkante der Fahrbahn auf und verstarb noch an der Unfallstelle. Einen Helm trug der Fahrradfahrer nicht. Ein medizinisches Problem für den Sturz kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Tragischer Fahrradunfall: 52-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Neben den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Rabenden und Kienberg waren auch der Rettungsdienst mit Notarzt und das Kriseninterventionsteam im Einsatz. Eine Umleitung wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme eingerichtet.

fb/red