weather-image
25°

Trainer Kröll schließt Comeback von Laura Dahlmeier aus

0.0
0.0
Bernhard Kröll
Bildtext einblenden
Trainer Bernhard Kröll glaubt nicht an ein Biathlon-Comeback von Laura Dahlmeier. Foto: Angelika Warmuth Foto: dpa

Berlin (dpa) - Biathlontrainer Bernhard Kröll hält ein Comeback der zurückgetretenen Olympiasiegerin Laura Dahlmeier nicht für wahrscheinlich.


»Bei Magdalena Neuner war ich mir hundertprozentig sicher, dass sie nicht zurückkommt. Und auch bei der Laura schließe ich ein Comeback zu einhundert Prozent aus«, sagte Kröll der »Sport Bild«. »Sie war genauso wie Magdalena immer konsequent in ihren Entscheidungen und hat sich diesen Entschluss reiflich überlegt«, fügte ihr früherer Heimtrainer hinzu.

Anzeige

Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier hatte am vergangenen Freitag im Alter von 25 Jahren ihre Biathlon-Karriere beendet. »Mein endgültiger Entschluss durfte nun schon länger reifen. Aber ich merke, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für mich gekommen ist«, hatte Dahlmeier ihren Schritt begründet. Die Entscheidung sei ihr sehr schwer gefallen. Aber sie habe keine sportlichen Ziele mehr.

2018 feierte die Ausnahmekönnerin in Südkorea zwei Olympiasiege und einmal Bronze, 2017 fünfmal Gold und einmal Silber bei der WM. Als erste Biathletin holte sie bei Weltmeisterschaften saisonübergreifend 13 Medaillen nacheinander und fünfmal Gold bei einer WM.

Facebook Dahlmeier

Athleten-Profil Dahlmeier beim Deutschen Skiverband

Mitteilung Homepage