Bildtext einblenden

Traktor brennt bei Nußdorf vollständig aus

Nußdorf – Zu einem Traktorbrand wurden am Donnerstag, 21. Juli, gegen 16.40 Uhr die Feuerwehren Nußdorf, Erlstätt, Wolkersdorf, Matzing und Traunstein alarmiert.


Ein 31-jähriger Nußdorfer war mit seinem Traktor der Marke Valtra auf einem Feld, um landwirtschaftliche Arbeiten durchzuführen. Hierbei geriet Stroh in den Motorraum des Traktors, welches sich durch die dort herrschende Hitze entzündete. Das Feuer griff schnell auf das gesamte Fahrzeug über, bis der Traktor schließlich in Vollbrand stand. Der Fahrzeugführer konnte sich aus dem Fahrzeug retten und blieb unverletzt.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand der Traktor bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Am Traktor entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 45.000 Euro. 

Die Feuerwehren waren mit zehn Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften vor Ort.

fb/red