weather-image
32°

Traunreuter (28) zückt Schreckschusswaffe in Bar und löst Polizeieinsatz aus

2.7
2.7
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Traunreut – Mit einer Schreckschusswaffe suchte am Donnerstag ein junger Traunreuter eine Bar im Stadtgebiet auf. Als andere Gäste die Waffe bemerkten, riefen sie die Polizei, die wenig später mit drei Streifenwägen anrückte.

Anzeige

Der 28-jährige Traunreuter hatte in einer Bar in der Südtiroler Straße einem anderen Gast seine Pistole gezeigt. Die daraufhin verständigte Polizei fuhr mit einer Streife der Polizeistation Traunreut sowie zwei Unterstützungsstreifen aus Traunstein die Bar an.

Schnell hatten die Beamten die gesuchte Person auch gefunden. Der junge Mann hatte zuvor noch versucht, die Waffe auf einem Kühlschrank zu verstecken, konnte die Polizisten aber nicht austricksen. Bei der Pistole handelte es sich um eine Schreckschusswaffe, für die ein kleiner Waffenschein zum Führen in der Öffentlichkeit erforderlich ist. Diesen besitzt der 28-jährige Traunreuter jedoch nicht. Der Mann wurde daraufhin angezeigt und die Schreckschusswaffe sichergestellt.