weather-image
21°

Traunstein: Umgestürzter Baum als Ursache für Verkehrsunfall

3.7
3.7
Feuerwehr Traunstein
Bildtext einblenden
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv Foto: dpa

Am 29.10.2018, gegen 23.28 Uhr, erhielt die Polizei Traunstein sowie die Feuerwehren Kammer und Traunstein den Notruf über einen umgestürzten Baum auf der Kreisstraße TS1 von Traunstein Richtung Kammer.

Anzeige

Kurze Zeit darauf erhielt die anfahrende Streife der PI Traunstein die Mitteilung, dass soeben ein Fahrzeug mit dem Baum kollidierte. Der 63-jährige Fahrzeugführer aus Trostberg fuhr hierbei mit seinem Wagen von Traunstein in Richtung Kammer. Aufgrund der Dunkelheit wurde der umgestürzte Baum zu spät wahrgenommen und es kam zum Unfall.

Das Fahrzeug hob ab und kam erst wieder am rechten Fahrbahnrand im Grünstreifen zum Stehen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Der Fahrzeugführer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Straße musste für die Beseitigung des Baumes und der Abschleppung des Fahrzeugs komplett in beide Richtungen gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunstein und Kammer war hierzu mit insgesamt 20 Mann vor Ort. Der Baum stürzte vermutlich aufgrund eines kurzzeitigen starken Windstoßes um. 

Polizei Traunstein