weather-image
22°

Traunsteiner Moderator auf dem Weg nach Berlin

Traunstein – Der Traunsteiner Robert Edbauer arbeitet bereits als Radio- und Fernsehmoderator. Nun will er für einen Job nach Berlin – und benötigt dafür Unterstützung aus der bayerischen Heimat.

Um Unterstützung aus seiner Heimat hofft Robert Edbauer.

Eigentlich kehrt der 23-jährige Traunsteiner Robert Edbauer seiner oberbayerischen Heimat nur ungern den Rücken zu. Für sein Studium der Medienwissenschaft und Rhetorik hatte er seine sieben Sachen gepackt und ist vor drei Jahren nach Tübingen in Baden-Württemberg gezogen. Dort moderiert er derzeit beim Tübinger Radiosender und plaudert mit den Gästen über Sport, Politik, Stars und Sternchen.

Anzeige

In diesem Jahr steht Robert Edbauer auch beim 20. Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart auf der Bühne, dem weltweit größten Festival im Bereich Trickfilm und Animation. Für 2013 hat er aber noch ganz andere Pläne: »Im Sommer 2013 sendet ein neuer Jugend-Musiksender aus der deutschen Hauptstadt Berlin; 'Joiz Germany' wird im deutschen Free-TV zu sehen sein, präsentiert von einigen Moderatoren.«

Die wurden bei offenen Castings in acht deutschen Städten gesucht: »Hunderte talentierte Kandidaten sind bei diesen Castings erschienen. Auch ich habe mein Glück versucht und war wegen der harten Konkurrenz umso erstaunter, dass ich unter den Top 26 Kandidaten gelandet bin.« Aus diesen 26 jungen Menschen werden für den neuen TV-Sender mehrere Moderatoren hervorgehen.

In Form eines Online-Votings soll bereits der erste Moderator ermittelt werden. Nun hofft der Traunsteiner auf Unterstützung aus seiner Heimat. Denn jeder kann bis zum 1. April auf www.joiz.ch/votings für seinen Lieblingskandidaten abstimmen. Derjenige mit den meisten Stimmen bekommt sicher einen Moderatorenvertrag und eine Stelle bei »Joiz Germany«. Aus den übrig gebliebenen Kandidaten werden in einer zweiten Runde alle weiteren Moderatorenstellen besetzt.