weather-image
13°

Tricksen mit dem Zebrastreifen

0.0
0.0
Gemalte Balken auf der Straße
Bildtext einblenden
Huch, was ist das? Dieser Zebrastreifen sieht aus wie aus Balken, aber das ist nur gemalt. Foto: Fotokerschi.At/APA/dpa Foto: dpa

Am Zebrastreifen gilt: Autofahrer müssen halten, damit Fußgänger sicher über die Straße kommen. Leider klappt das nicht immer. Manche Autofahrer düsen einfach über den Zebrastreifen ohne Rücksicht auf Fußgänger zu nehmen.


An einer Straße in der Stadt Braunschweig haben sich die Leute darüber immer wieder geärgert. Sie wollen nun die Autofahrer dazu bringen, rechtzeitig langsam zu fahren. Dabei soll ein Trick helfen.

Anzeige

Auf die Straße soll ein Zebrastreifen in 3-D-Technik gemalt werden. Das wirkt, als ob Balken auf der Straße liegen. Das soll Autofahrer dazu bringen zu bremsen. Denn sie denken: Da liegt ein Hindernis.

Den Trick haben schon andere Städte ausprobiert. Allerdings gibt es zum Beispiel das Problem, dass die gemalten Balken nachts und bei Regen nicht zu erkennen ist. Deshalb funktioniert es nicht ganz so gut. Trotzdem wollen die Leute in Braunschweig den Trick ausprobieren. Ob der 3-D-Zebrastreifen tatsächlich auf die Straße gemalt wird, muss nun aber noch die Stadt entscheiden.