weather-image
17°

Tricksereien mit dem Führerschein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa-Archiv

Teisendorf – Einen 54-jährigen Lageristen aus dem Rheinland kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Traunstein am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Autobahn 8.


Der Mann war mit seinem Peugeot in Richtung München unterwegs als ihn die Polizisten am Teisenberg aus dem Verkehr zogen.

Anzeige

Bei der Kontrolle händigte der Mann den Beamten sogleich ein Schreiben der kroatischen Polizei aus, und erklärte, seinen kroatischen Führerschein in Kroatien verloren zu haben.

Die Recherche der Polizei ergab jedoch, dass der Rheinländer noch nie einen kroatischen Führerschein besessen hatte. Zudem war er bereits vor einer Woche von Passauer Fahndern wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden.

Bei der Übersetzung des kroatischen Schreibens kam heraus, dass der 54-Jährige jüngst in Kroatien seinen Führerschein als verloren gemeldet hatte. Über eine deutsche Fahrerlaubnis verfügt er jedoch schon seit langem aufgrund verschiedener Verkehrsdelikte nicht mehr. Der Lagerist musste seine Fahrt mit dem Taxi fortsetzen. Gegen ihn wurde ein weiteres Strafverfahren eingeleitet.