weather-image
29°

Trotz Gegenverkehrs abgebogen: Crash bei Waging fordert drei Verletzte

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Waging am See – Ein entgegenkommendes Auto übersah am Montag ein Mercedes-Fahrer auf der St 2105 bei Waging. Drei Personen wurden bei dem Crash teils schwerer verletzt.


Ein 60-jähriger Urlauber aus Frankfurt war kurz vor 15 Uhr mit seinem Mercedes CLK auf der Staatstraße 2105 aus Taching kommend in Fahrtrichtung Waging unterwegs. Der Frankfurter Fahrzeuglenker wollte mit seinem Wagen nach links zu einem Verkaufsstand abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden 29-jährigen Münchner mit seinem VW.

Anzeige

Der VW-Fahrer konnte trotzb Bremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und krachte in die Beifahrerseite des Mercedes. Beide Fahrzeugführer sowie die 66-jährige Ehefrau des Mercedesfahrers, welche auf dem Beifahrersitz saß, wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Unterstützung bei Sofortmaßnahmen war die Feuerwehr Waging im Einsatz.