weather-image
22°

Trotz neuer Angriffe: Paris plant Abzug erster Soldaten

Bamako (dpa) - Für die ersten französischen Soldaten soll der Krieg in Mali bereits in wenigen Wochen vorbei sein. Obwohl die islamistischen Rebellen zuletzt verstärkt Widerstand leisteten, will Präsident François Hollande die Truppenstärke von März an reduzieren. Voraussetzung sei, dass der Einsatz weiter nach Plan verlaufe, sagte eine Regierungssprecherin. Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hatte die bisherige französische Intervention kurz zuvor als Erfolg bezeichnet.

Anzeige