weather-image
13°

Trotz Niederlage mit Verspätung: Fußball top

0.0
0.0
Österreich - Deutschland
Bildtext einblenden
Österreichs Aleksandar Dragovic (r) gegen Deutschlands Marco Reus. Foto: Robert Jaeger Foto: dpa

Es war von Anfang an eine Zitterpartie. Das miese Wetter in Klagenfurt ließ viele befürchten, das Spiel müsse ausfallen. Auf den trockenen Plätzen vor den Fernsehgeräten hielten die Fans aber durch. Die übrigen Sendungen hatten es entsprechend schwer.


Berlin (dpa) - Erst kam das Gewitter, dann die deutsche Niederlage, die Fernsehzuschauer aber ließen sich davon nicht beeindrucken.

Anzeige

Das vorletzte Testspiel der deutschen Mannschaft vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland war am Samstagabend ein Quotenbringer - obwohl lange nicht feststand, wann es angepfiffen würde oder ob es vielleicht sogar ganz ausfallen könnte. Im Schnitt 9,19 Millionen Zuschauer verfolgten die Partie gegen Österreich in Klagenfurt im ZDF, der Marktanteil lag bei starken 37,9 Prozent - das waren mit Abstand die besten Werte des Tages.

Dabei wurde der Start nach Blitz, Donner und starkem Regen mehrfach verschoben. Eigentlich sollte es um 18.00 Uhr losgehen, Spieler und Fans mussten dann allerdings bis zum Anpfiff 103 Minuten warten. Und dann verlor das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch noch mit 1:2 (1:0).

Das ZDF musste entsprechend in größerem Stil umplanen, der eigentlich für 20.15 Uhr vorgesehene «Friesland»-Krimi fiel aus. Der für 21.45 Uhr geplante «Kriminalist» startete mit leichter Verspätung und kam auf 3,43 Millionen Zuschauer (14,7 Prozent).

Die übrigen Sender hatten es gegen den Fußball im ZDF schwer. Das Erste zeigte ab 20.15 «Schlager, Stars und Sterne» mit Florian Silbereisen. Für die bis 23.35 Uhr dauernde Musiksendung im XL-Format interessierten sich 3,94 Millionen Zuschauer (16,7 Prozent). Die «Tagesschau» direkt davor hatte im Ersten 2,95 Millionen (13,2 Prozent). Bei RTL sahen ab 20.15 Uhr 1,66 Millionen Zuschauer (6,7 Prozent) die Show «Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank», auch kein Spitzenwert für den prominenten Sendeplatz.

Auf Kabel eins verfolgten im Schnitt 0,76 Millionen (3,0 Prozent) die Krimiserie «Hawaii Five-O», auf Sat.1 durchschnittlich 0,84 Millionen Zuschauer (3,3 Prozent) den Digitaltrick-Film «Die Pinguine aus Madagascar», auf ProSieben 0,71 Millionen (2,8 Prozent) den Horrorfilm «Unfriend», auf ZDFneo 0,49 (1,9 Prozent) den Horrorfilm «Geister der Vergangenheit» und auf RTL II durchschnittlich 0,41 Millionen (1,7 Prozent) den Thriller «Vergessene Welt - Jurassic Park» von Steven Spielberg aus dem Jahr 1997.

Der Kriminalist

Fußball-Länderspiel Deutschland - Österreich