weather-image
29°

Tspiras kämpft mit allen Mitteln um die Milliarden

0.0
0.0
Deutsche Besetzer in Distomo
Bildtext einblenden
In dem mittelgriechischen Ort Distomo hatte die Wehrmacht im Jahre 1944 ein Massaker mit 218 Opfern verübt. Foto: Archiv Foto: dpa

Athen (dpa) - Athen will offenbar alle Mittel einsetzen, um seinen Verbleib in der Eurozone und die weitere Finanzierung des pleitebedrohten Landes zu sichern. Jetzt kommen - wieder einmal - deutsche Entschädigungen für den Zweiten Weltkrieg ins Spiel. Athen droht mit Pfändungen deutschen Eigentums.

Anzeige