weather-image
21°

»Tu das, wofür du wirklich brennst«

4.3
4.3
Berchtesgaden: 9. Informationstag »Beruf & Studium - Treffpunkt Ausbildung«
Bildtext einblenden
Rund 100 Aussteller präsentieren sich am Samstag, 18. Januar, im AlpenCongress. (Fotos: Tessnow)

Berchtesgaden – Wer bin ich? Welche Qualitäten stecken in mir? Was bietet meine Heimatregion für Perspektiven und Bildungschancen? Für viele Schulabgänger ist es oft ein Gedankenwirrwarr. Einen Beruf – ja. Aber welchen? Für aktuelle Denkanstöße kann es nie zu spät sein.


Wer sich für eine Ausbildung oder ein Studium interessiert, sollte das Großereignis am kommenden Samstag im AlpenCongress auf keinen Fall verpassen: Der 9. Informationstag »Beruf & Studium – Treffpunkt Ausbildung« beginnt um 9 Uhr und dauert bis 15 Uhr. Der »Berchtesgadener Anzeiger« traf sich mit Organisatorin Heike Mechelhoff.

Anzeige

In monatelanger Vorarbeit hat die Vorsitzende vom »Jugend-Treff.5«-Förderverein, Heike Mechelhoff, wieder rund 100 Unternehmen aus verschiedenen Branchen sowie Behörden und Universitäten zusammengetrommelt.

Berater, Referenten, Meister und Auszubildende stehen fachkompetent für alle Fragen zur Verfügung. Hauptzielgruppe sind Schulabgänger und Jugendliche ab 14 Jahren. Der Informationstag dient ebenfalls Eltern als Kenntniserweiterung. Dazu sagt Heike Mechelhoff: »Der Informationstag hat sich längst als der Treffpunkt im Berchtesgadener Land etabliert.« Einmal im Jahr präsentieren sich Aussteller mit Ständen und laden jeden zum persönlichen Gespräch ein. »Es gibt keine umfassendere Plattform im Berchtesgadener Land. Also nutze die Chance und sei dabei. Tu das, wofür du wirklich brennst.«

Der Informationstag erstreckt sich über die kompletten Räumlichkeiten im AlpenCongress. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, werden am Eingangsportal Veranstaltungs-Flugblätter mit allen Ausstellern sowie dem Programmablauf zur perfekten Orientierung gereicht. Eine Auflockerung der Ausstellung ist dank eines unterhaltsamen Rahmenprogramms garantiert.

Bildtext einblenden
»Kommt einfach vorbei und seid neugierig«, wünscht sich Organisatorin Heike Mechelhoff.

»Berufsvorstellungen, Workshops, Praktika, Lehrstellen, Studiengänge, Vorträge und Tests sind die Kernstationen des Informationstages«, so Mechelhoff. »Ein Magnet wird die spannende Auslosung der Motivationspreise zur Mobilität sein. Und noch ein Tipp an die Jugend: Bringt euren Lebenslauf mit. Fachleute korrigieren ihn, damit die Chancen für eine gelungene Bewerbung steigen.« Sogar den gefragten Bad Reichenhaller Kabarettisten Stefan Schimmel konnte die Organisatorin für eine Teilnahme gewinnen. Er wird dem Publikum auf humoreske Weise Denkanstöße vermitteln.

Ebenfalls stehen acht Live-Interviews mit Radio »Bayernwelle« auf dem Programm. Neu in diesem Jahr ist das kostenlose BGL-Tagesticket für Bus und Bahn. Wer flink ist, erhält es noch über die Sekretariate der Schulen. Alle Aussteller und der Programmablauf sind ebenfalls auf der Facebook-Seite des Vereins »Jugend-Treff.5« veröffentlicht. Der Eintritt zum Informationstag ist frei.

Jörg Tessnow