weather-image
23°

Tunesien kämpft gegen den Terror

0.0
0.0
Abreise
Bildtext einblenden
Viele Touristen reisen vorzeitig aus Tunesien ab. Foto: Mohamed Messara Foto: dpa

Tunis (dpa) - Mindestens 39 Menschen sind bei dem Terroranschlag im tunesischen Badeort Sousse gestorben - größtenteils Urlauber. Unter den Opfern sollen auch Deutsche sein. Tunesiens Regierung erklärt den Terroristen den Krieg: »Wir mögen den einen Kampf gewinnen und den anderen Kampf verlieren, aber unser Ziel ist es, den Krieg zu gewinnen.«

Anzeige