weather-image
19°

Turnier der Doppelpaarungen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Siegerinnen bei den Damen (v.l.): Amelie und Sophie Ertl (2. Platz) und die Clubmeisterinnen Gaby Ertl/Josefine Baumgartner. Fotos: privat
Bildtext einblenden
Herrensieger und Funktionäre (v.l.): 2. Vorstand Peter Grundner, Willi Schmidt, Harald Danninger, Thomas Schwab, Clubmeister Nico Göbel, Florian Wurm und Sportwartin Andrea Grundner. Es fehlt Gerd Göbel.

Berchtesgaden (TCB) – Insgesamt zwölf Doppelpaarungen traten beim Tennis-Club Berchtesgaden zu den diesjährigen Clubmeisterschaften im Doppel an, wobei das Damenfeld mit neun Paarungen gut besetzt war.


Die Damen spielten im K.-o.- System, die Verlierer kamen in die Trostrunde. Im Endspiel kam es zum Generationenduell, in dem die beiden Schwestern Sophie und Amelie Ertl auf Gaby Ertl mit Josefine Baumgartner trafen. Ertls langjährige Doppelpartnerin Monika Huber trat nach zehnmaligem Gewinn des Meistertitels nicht mehr an.

Anzeige

Anfangs setzten die Jungen die Alten gehörig unter Druck, sodass der erste Satz nur knapp an die »alten Hasen« ging. Im zweiten Satz unterliefen den beiden jungen Spielerinnen jedoch viele Fehler und Gaby Ertl/Josefine Baumgartner gewannen schließlich 6:4/6:0. Hinter den Vizemeistern Sophie und Amelie Ertl kamen Erni Seeholzer/Anschi Kögler auf Platz 3. Auf den weiteren Plätzen folgten Renate Stiller/Reni Schübel, Sigrid Wurm/Maria Huber, Elisabeth und Bettina Rasp, Marion Danninger/Elisabeth Pilz, Gabi Ranft/ Andrea Grundner und Tanja Stiller/Jutta Schindler.

Die Herren boten mit nur drei Paarungen ein sehr überschaubares Feld. Jeder spielte gegen jeden und das Ergebnis fiel denkbar knapp aus. Neue Clubmeister wurden Gerd und Nico Göbel vor Florian Wurm/Harald Danninger und Willi Schmidt/Thomas Schwab.