weather-image

TV: EU könnte Friedensnobelpreis bekommen

Oslo (dpa) - Die EU wird unmittelbar vor Bekanntgabe des diesjährigen Friedensnobelpreises am Vormittag in Oslo als aussichtsreicher Anwärter gehandelt. Der norwegische TV-Sender NRK berichtete, die Europäische Union gehöre zu den Favoriten. Die EU ist in den letzten Jahren immer wieder als «erfolgreiches Friedensprojekt» für den weltweit hoch geachteten Friedenspreis nominiert worden. Außerdem zählen mehrere russische Menschenrechtler und kritische Medien nach wie zum engsten Anwärterkreis.

Anzeige