weather-image
17°

Überall kleine Plastik-Teilchen

0.0
0.0
Lippenstift
Bildtext einblenden
Die Umweltorganisation Greenpeace hat in Lippenstiften und anderen Komsmetik-Produkten Kunststoff entdeckt. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Es ist winzig klein, macht aber teilweise große Probleme: Mikroplastik. Über die kleinen Kunststoff-Teilchen wurde in den vergangenen Jahren viel gesprochen. Weil sie so winzig sind, gelangen sie überall hin, auch in die Mägen von Tieren, wie etwa Fischen.


Mikroplastik entsteht zum Beispiel, wenn größere Plastikteile langsam zerfallen. Aber auch Kleidung aus etwa Polyester enthält Mikroplastik.

Anzeige

Auch in vielen Kosmetik-Produkten findet man Kunststoffe. Dazu gehören etwa Cremes, Lippenstift und Duschgel. Die Umwelt-Organisation Greenpeace hat das gerade untersucht. 502 von 664 Kosmetik-Produkten enthielten Kunststoffe, berichtete sie am Montag. Die sind teilweise auch flüssig oder halbfest.

Die Organisation fordert ein Verbot von Kunststoffen in Kosmetik-Produkten. Bisher ist der Verzicht darauf für die Hersteller freiwillig.

Einstellungen