Überhöhte Geschwindigkeit: 26-Jähriger prallt gegen Felswand

Unfall Warndreieck Crash Zusammenstoß Verkehrsunfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Schneizlreuth– Ein Unfall mit drei Leichtverletzten ereignete sich am Dienstag, 27. Juli, gegen 21.20 Uhr auf der B 305 bei Weißbach auf der Alpenstraße.


Ein 26-jähriger Traunsteiner fuhr mit seinem Auto von Weißbach in Richtung Inzell. Auf der Steigung zum Gletschergarten geriet er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte an die dortige Felswand. Seine Beifahrerin und ein Schulkind, das sich mit im Auto befand, wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Traunstein gebracht. Der Unfallfahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei circa 20.000 Euro. Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

fb/red