weather-image
13°

Ukraine-Krisendiplomatie: Eine Chance für den Frieden?

0.0
0.0
Barack Obama und Angela Merkel
Bildtext einblenden
Handschlag im Weißen Haus: US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Michael Reynolds Foto: dpa

Washington/Brüssel (dpa) - Neue EU-Strafmaßnahmen gegen ukrainische Separatisten und russische Politiker treten vorerst nicht in Kraft. Sie könnten der deutsch-französischen Friedensinitiative schaden. US-Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel machen vor dem Vierergipfel in Minsk allerdings Druck auf Putin. Und in der Ostukraine geht das Sterben weiter.

Anzeige