weather-image

Ukrainischer Regierungschef ruft EU und USA zur Zurückhaltung auf

Kiew (dpa) - Nach den Massenprotesten in Kiew hat der ukrainische Regierungschef Nikolai Asarow die EU und die USA aufgefordert, die Stimmung in der früheren Sowjetrepublik nicht weiter anzuheizen. Die Aktionen seien unkontrollierbar geworden, weil sie von gewissen politischen Kräften gelenkt werden, sagte Asarow. Die Proteste trügen inzwischen das «Merkmal eines Staatsstreichs». Dem engen Mitarbeiter von Präsident Viktor Janukowitsch droht morgen bei einer Vertrauensabstimmung im Parlament die Abwahl.

Anzeige