weather-image
17°

Umfrage: Hoffnung auf Reformen in der katholischen Kirche

Berlin (dpa) - Eine große Mehrheit der Deutschen wünscht sich vom künftigen Papst Reformen in der katholischen Kirche. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa hervor. 80 Prozent der Befragten befürworten demnach Reformen etwa im Bereich der Sexualmoral oder beim Zölibat. Nur sieben Prozent wollen das nicht. 77 Prozent stellen zugleich fest, dass der Papst mit seinem Wirken keine Bedeutung für ihren Alltag hat. 43 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der künftige Papst aus einem Land außerhalb Europas kommen soll.

Anzeige