weather-image
11°

UN will neuen Syrien-Vermittler - Entscheidende Schlacht in Aleppo

New York (dpa) - Nach dem Rückzug des Syrien-Sonderbeauftragten Kofi Annan rückt eine Lösung des blutigen Konflikts in weite Ferne. Die Mitglieder im UN-Sicherheitsrat beschuldigten sich gegenseitig, für das Scheitern von Annans Vermittlungsbemühungen verantwortlich zu sein. Die UN-Vollversammlung will heute auf Initiative arabischer Länder mit einer Resolution das Regime von Präsident Baschar al-Assad verurteilen. In Syrien gehen die erbitterten Kämpfe weiter. In der Wirtschaftsmetropole Aleppo verstärkt das syrische Regime seine Truppen in der heftig umkämpften Stadt.

Anzeige