weather-image
21°

Unbeständiges Wetter setzt sich fort

Offenbach (dpa) - Heute setzt sich das unbeständige Wetter fort. Im Tagesverlauf bilden sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bevorzugt in einem Streifen von der südöstlichen Mitte bis in den Nordwesten Deutschlands einige, teils auch wieder kräftige Schauer und Gewitter.

Kühe im Regen
Kühe suchen in und um eine Hütte auf einer Weide bei Oberthingau (Bayern) Schutz vor dem Regen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: dpa

Im Norden und Nordosten von Deutschland bleibt es bei nur wenigen Wolken weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig in der Südwesthälfte meist aus West, im Nordosten aus östlichen Richtungen. In Gewittern sind starke Böen möglich.

Anzeige

In der Nacht zum Mittwoch kommt es vor allem in der Mitte zu weiteren Schauern, teils auch Gewittern. Ausgangs der Nacht erreicht aus Südwesten ein Niederschlagsgebiet Deutschland. Im Nordosten bleibt es meist trocken und es gibt größere Wolkenauflockerungen. Die Tiefstwerte bewegen sich zwischen 10 und 3 Grad.