weather-image
19°

UN-Chef hofft auf schnelle Umkehr des US-Einreiseverbots

Addis Abeba (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hofft nach dem von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreiseverbot für Flüchtlinge auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität. Der Schutz von Flüchtlingen sei essenziell, sagte Guterres beim Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Die USA hätten eine lange Tradition der Aufnahme von Flüchtlingen. Trump hatte am Freitag einen 90-tägigen Einreisestopp für Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern verfügt. Flüchtlinge aus aller Welt sind für 120 Tage ausgesperrt, jene aus Syrien sogar auf unbestimmte Zeit.

Anzeige