weather-image
14°

»Und Freude wird weit...«: Der Cantiamo-Chor auf der Fraueninsel

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Freude am Singen, die überspringt, Ernsthaftigkeit der Darbietung und neueres Liedgut charakterisieren die Gottesdienstgestaltung des Cantiamo Chores aus Übersee auf der Fraueninsel für Inselbewohner und Gäste.


Getragen von der eigenen Begeisterung an der Chormusik brachten die ca. 45 Mitwirkenden unter Leitung von Birgit Detsch sechs neuere geistliche Lieder zu Gehör. Angerührt und begeistert waren die Gottesdienstteilnehmer besonders vom »Vaterunser« nach der Melodie von Rimski-Korsakow, das nun auch für den Volksgesang eingerichtet im neuen Gotteslob zu finden ist. Eine harmonische Verbindung zwischen Volks- und Chorgesang stellte Anna Metz-Dörtbudak mit ihrem Spiel auf der Orgel des Münsters her.

Anzeige

Im Anschluss daran (unser Bild) ließ es sich der Chor nicht nehmen, Pfarrer Konrad Kronast, der die Messe zelebriert hatte, zum Geburtstag am Dampfersteg ein Ständchen mit dem Stück »Übern See«zu singen, das an seinen früheren Wirkungsort Übersee anspielte. akm