weather-image
13°

Und welches Wort hörst du?

0.0
0.0
Kopfhörer
Bildtext einblenden
Klänge kommen im Ohr in Wellen an, aber nicht alle Menschen hören gleich. Foto: Boris Roessler/dpa Foto: dpa

Es klingt verrückt: Zwei Leute hören sich dasselbe Wort auf Englisch an und hören doch etwas völlig anderes. Über so eine Ton-Aufnahme gibt es gerade einige Aufregung im Internet. Schon viele Leute haben abgestimmt, ob sie das Wort Yanny (gesprochen: jäni) oder das Wort Laurel (gesprochen: lorrel) hören. Sogar Mitarbeiter des amerikanischen Präsidenten machten mit.


Die beiden Wörter kann man nicht verwechseln, denkst du? Sieht man die Begriffe geschrieben, klingt das auch unwahrscheinlich. Trotzdem funktioniert es.

Anzeige

Dass Leute verschiedenes wahrnehmen, liegt am Gehör. Unsere Ohren nehmen Klänge in Wellen wahr. Die Länge und die Zahl der Wellen bestimmt die Höhe eines Tons. Fachleute sprechen von Frequenz.

Bei manchen Leuten kommen die tieferen Töne besser im Gehör an als hohe, bei anderen ist es umgekehrt. Reporter aus dem Land USA schreiben: Wer eher tieferen Frequenzen empfängt, hört das Wort Laurel. Bei den höheren ist es Yanny.