Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Wohnmobil beschädigt – Zeugen gesucht

Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 

Bad Reichenhall – Ein 77-Jähriger parkte seinen BMW am Sonntag, 31. Januar, in der Pflegerpointstraße. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, stellte der Einheimische fest, dass dieses in der Zwischenzeit angefahren wurde. Der Unfall ereignete sich zwischen 9 Uhr und 11 Uhr vormittags. Die vordere linke Seite wurde bei dem Unfall beschädigt und es entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro.

Anzeige

Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Unfall und den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Reichenhall unter Telefon 08651 9700 zu melden.

Wohnmobil zerkratzt

Bad Reichenhall – Ein Wohnmobil, das in der Fischerbräuwiese parkte, wurde im Zeitraum vom 27. bis 31. Januar beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten das Fahrzeug auf allen vier Seiten mit einem spitzen Gegenstand. Der Sachschaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Reichenhall unter Telefon 08651 9700 zu melden.

fb/red


Einstellungen